Wir brauchen:
150 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
100 g Magerquark
3 EL Milch
4 EL Öl
1 TL Salz
Pfeffer
500-600 g Zwiebeln (je nach Geschmack)
100 g gewürfelten (Schinken-)Speck
1 TL Majoran
200 g Schmand
1 Ei
100 g geriebenen Appenzeller

Zubereitung:
Mehl und Backpulver mischen
Quark, Milch, 3 EL Öl und Salz zufügen und glatt kneten
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
Ofen auf 180 Grad vorheizen
etwas Öl erhitzen, Speck darin knusprig auslassen, dann heraus nehmen
Zwiebeln im verbleibenden Fett portionsweise goldgelb dünsten
Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen
Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und in eine gefettete Quiche-Form geben (Springform tut's auch)
Teig am Rand etwas hoch drücken
Zwiebeln und Speck auf dem Teig verteilen
Schmand mit dem Ei verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Zwiebeln geben
das Ganze mit Käse bestreuen
ab in den Ofen damit und 40 Minuten backen (ggf. mit Alufolie abdecken, falls es zu sehr bräunt)

Dazu passt natürlich Federweißer!


1 (1)