Wir brauchen:
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer
Curry
Mehl
neutrales Öl
1 Dose Ananas-Stücke
1 Flasche Curry-Sauce (Grillsauce)
1 Flasche Chili-Sauce (Grill-Sauce)
200 ml Schlagsahne
200 g geriebenen Gouda

Zubereitung:
flache Auflaufform einfetten
Ofen auf 200 Grad vorheizen
Hähnchenfilets mit Salz, Pfeffer und Curry bestreuen und mit Mehl einreiben
Öl in einer Pfanne erhitzen
darin Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten anbraten
Filets nebeneinander in die Auflaufform legen
Ananasstücke abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen
Ananas im Bratfett der Hähnchen anbraten
währenddessen Ananassaft, die beiden Saucen und Sahne vermischen
zu den Ananasstücken in die Pfanne geben und aufkochen
Sauce ggf. nachwürzen (in der Regel nicht nötig)
Sauce über die Hähnchenfilets geben
mit dem Gouda bestreuen
ab in den Backofen für ca. 30 Minuten, der Käse muss schön braun sein