Wir brauchen:
500 g Putenbrustfilets (kann man aus Putenschnitzeln schneiden), nicht zu dick!
1 Zwiebel
700 g Pfifferlinge (gibt es auch als TK-Produkt, spart das Putzen!)
3 Zweige Oregano oder Thymian (oder beides), notfalls getrocknet
2 Scheiben Toast
Öl
3 EL Sherry
1 Eigelb
50 g geriebener Käse
Salz, Pfeffer
2 EL Balsmico-Essig

Zubereitung:
Zwiebel schälen und fein würfeln
Pilze putzen, waschen, die Hälfte klein hacken
Kräuterblättchen abzupfen und fein hacken
Toastscheiben zerbröseln
aus dem Filet Medaillons schneiden
Ofengrill vorheizen (Oberhitze tut’s auch, wenn man keinen Grill hat)
Zwiebel und Kräuter in etwas Öl andünsten
gehackte Pilze dazu geben und kurz mit dünsten
Sherry zufügen und einkochen lassen
vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen
Brösel, Eigelb und Käse untermischen
wieder etwas Öl in der Pfanne erhitzen
Medaillons von beiden Seiten scharf anbraten, würzen mit Salz und Pfeffer
Medaillons auf ein Blech legen
Pilzmasse großzügig auf den Medaillons verteilen
ruhig den Rest mit auf’s Blech geben, schmeckt auf ohne Fleisch drunter
ab damit in den Ofen und 5 Minuten gratinieren
derweil wieder etwas Öl in die Pfanne geben und die restlichen Pfifferlinge andünsten
würzen mit Salz, Pfeffer und Essig, kurz etwas köcheln lassen, dann mit den Filets servieren

Dazu passt Reis oder einfach nur Baguette

P1050662