Wir brauchen:
2-3 Stangen Staudensellerie
2 EL gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Rosmarin, Dill, Schnittlauch, Kräuter der Provence)
60 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 Orangen
1 rosa Grapefruit
2 kleine rote oder weiße Zwiebeln
2 EL Rotweinessig
80 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Sellerie waschen
etwas von den grünen Blättchen fein hacken und beiseite stellen
Stangen in dünne Scheiben schneiden
falls Sie frische Kräuter haben, waschen und nicht zu fein hacken
Orangen und Grapefruit schälen und gut die weiße Haut entfernen, dann klein schneiden oder sogar filetieren, den dabei entstehenden Saft auffangen (am besten arbeitet man über einer Seihe, das geht wunderbar)
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden
Öl mit Essig, Brühe, dem aufgefangenen Saft, Salz und Pfeffer zu einer Marinade mischen, die Zwiebeln dazu geben und das eine Weile ziehen lassen
Selleriescheiben mit Rosmarin in 1 EL heißem Olivenöl bei kleiner Hitze zwei Minuten dünsten (nicht braun werden lassen), salzen und pfeffern
Selleriescheiben mit dem gehackten Grün, Orangen, Grapefruit und den restlichen Kräutern in die Marinade geben und gut durchmischen
sofort servieren, schmeckt besonders, wenn es noch etwas warm ist

Tipp: Wenn Sie getrocknete Kräuter verwenden - schöner sind natürlich frische -, geben Sie diese am besten sofort in die Marinade, bevor Sie den Sellerie dünsten, damit sie sich dort entfalten können.