Wir brauchen:
125 g TK-Himbeeren
1 Päckchen Vanillzucker mit Bourbon-Vanille oder das Mark einer Vanille-Schote
200 g Magerquark
200 g Mascarpone
5 EL Milch
75 g Zucker
Saft einer halben Zitrone
1 Tafel weiße Schokolade

Zubereitung:
einen Riegel Schokolade zurück behalten, den Rest klein hacken (nicht pulverisieren ;-)
Mark aus der Vanille-Schote auskratzen (oder Vanillzucker verwenden)
Himbeeren, Vanille, Quark, Mascarpone, Milch, Zucker, gehackte Schokoladen und Zitronensaft in eine Schüssel geben und gut verrühren
mit einem Sparschäler den zurückbehaltenen Riegel Schokolade raspeln und über die Creme geben
2-3 Stunden in den Kühlschrank, dann haben die Himbeeren die richtige Konsistenz

Schmeckt klasse, beim letzten Essen wollten meine Gäste sogar die Schüssel auslecken :-)