Wir brauchen:
80 g Zartbitter-Schokolade
150 g Butter
125 g Mehl
1 EL Kakao
300 g braunen Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille-Essenz (gibt es bei den Backzutaten)
1/2 TL Backpulver
2 Eier
100 g gehackte Pecanüsse (kann man auch weglassen)

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen
Blech mit Backpapier belegen
Schokolade mit der Butter in eine Schüssel geben und im heißen Wasserbad zerlassen
Schüssel vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen
Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in eine weitere Schüssel geben
Eier verquirlen, Zucker und Vanille-Essenz unterrühren
Schokobutter unter die Eiermasse heben
Mehlmischung und Nüsse unterheben, bis kein Mehl mehr zu sehen ist
Teig auf das Backblech geben und ab damit in den Ofen
ca. 25 Minuten backen. Es ist dann noch recht weich, das ist aber ok.
10 Minuten abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden und am besten noch warm servieren

Das eignet sich auch wunderbar als Nachtisch!