Wir brauchen:
für den Tortenboden:
250 g Mehl
125 g Margarine
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillzucker
1 Prise Salz
1 Ei

für das „Topping“:
500 g Magerquark
10-12 TL Zucker (je nach Geschmack)
1 Päckchen Vanillzucker
1 Becher Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
2-3 Dosen Mandarinen

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen
Form gut fetten
Zutaten für den Teig zusammen geben und mit Rührgerät (Knethaken) kneten
Teig in die Tortenbodenform geben und mit den Handballen verteilen
ca. 20 Minuten lang backen
fertigen Boden 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen, dann weiter abkühlen lassen
Mandarinen auf dem Boden verteilen (einige als Verzierung beiseite legen)
Quark, Zucker und Vanillzucker verrühren
Sahne mit Sahnesteif schlagen
Sahne unter den Quark ziehen
Creme auf den Mandarinen verteilen und mit den restlichen Mandarinen verzieren
und ab damit in den Kühlschrank, bis er serviert wird!