Wir brauchen:
450 g TK-Erbsen
1 l Hühnerbrühe
1 Zwiebel
8 Salbeiblätter
20 g Butter
1 EL Mehl
100 ml trockenen Weißwein
1/8 l Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Muskat
100 g Roquefort

Zubereitung:
Brühe aufkochen
Erbsen in die Brühe geben und 5 Minuten garen
Erbsen abgießen, Brühe dabei auffangen
Erbsen in einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen
Erbsen fein pürrieren, ggf. etwas Hühnerbrühe zugeben
Zwiebel sehr fein würfeln
Salbeiblätter in feine Streifen schneiden
Zwiebeln und Salbei in Butter glasig dünsten
Mehl zugeben und hell anschwitzen
ablöschen mit Hühnerbrühe
12 Minuten leise köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren
jetzt Wein, Sahne und Erbsen zugeben
aufkochen und den Roquefort ebenfalls zugeben
einige Minuten köcheln lassen, bis der Käse sich aufgelöst hat
abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat

Die Suppe schmeckt sehr raffiniert und ist eine leichte und wunderbare Vorspeise.