Wir brauchen:
8 kleine, dünne Putenschnitzel, am besten direkt beim Metzger schneiden lassen
Salz
Pfeffer
160 g Greyerzer
8 Salbeiblätter
4 Scheiben mild geräucherten Schinken
40 g Butter oder Margarine
1 EL Paprika edelsüß
1 TL Paprika rosenscharf
1 EL Tomatenmark
100 ml trockenen Weißwein
150 ml Geflügelfond oder kräftige Hühnerbrühe
75 g Creme fraiche mit Kräutern oder Knoblauch
16 Zahnstocher

Zubereitung:
mit einem breiten Messer die Putenschnitzel dünn klopfen
von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen
den Käse in 8 etwa daumenlange Stifte schneiden
Salbeiblätter waschen und trocken tupfen
Schinkenscheiben längs halbieren
in je eine halbe Schinkenscheibe einen Käsestift mit einem Blatt Salbei wickeln
die 8 Röllchen nun in die Putenschnitzel zu Rouladen rollen und mit Zahnstochern fest stecken
Rouladen in Butter rundherum braun anbraten
jetzt die beiden Paprikasorten und Tomatenmark zugeben und kurz anschmoren
Wein und Geflügelfond zugeben
bei sanfter Hitze 20 Minuten abgedeckt schmoren lassen
Rouladen herausnehmen
Creme fraiche in die Sauce einrühren, ggf. mit Salz und Pfeffer nachschmecken (meist nicht nötig)
Rouladen wieder zur Sauce geben und anrichten

Dazu passen Bandnudeln oder einfach frisches Baguette.

IMG_0417