Wir brauchen:
4-5 backofengeeignete Förmchen
4 Tomaten
1/2 Bund Dill
300 g Schafskäse (wirklich Schafskäse, nicht „weißen Käse“)
50 g Butter oder Margarine
1 rote Pfefferschote
4 Eier
Salz
Paprika edelsüß

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umlust 180 Grad)
Tomaten eine Minute in kochendes Wasser legen, dann häuten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln
Dill fein hacken
Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken
Förmchen mit Margarine einfetten und mit Schafskäse füllen
Tomaten und Dill zugeben und die Hälfte der Butter/Margarine in Flöckchen darüber verteilen
auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 10 Minuten vorbacken
Pfefferschote waschen, entkernen und fein würfeln (nicht in die Augen reiben!)
Eier verquirlen und kräftig mit Salz und Paprika würzen
gewürfelte Paprikaschote dazu geben und durchrühren
über den Käse gießen - die Förmchen sollten nicht randvoll sein, sonst läuft es im Backofen über
noch einmal mit Butter/Margarineflöckchen belgen und 10-15 Minuten backen, bis die Eier stocken.

Dazu passt frisches Bageutte.