Wir brauchen (für 12 kleine Brötchen):
1/2 Würfel Hefe oder ein Tütchen Trockenhefe
1 EL Honig
300 ml Wasser
1/2 EL Salz
500 g Mehl

Zubereitung:
Hefe und Honig gut vermischen
lauwarmes Wasser zugeben und Salz einstreuen
unter ständigen Rühren das Mehl nach und nach zugeben
Teig gut durchkneten
Schüssel mit dem Teig mit einem Handtuch abdecken und 30-60 Minuten den Teig gehen lassen
aus dem Teig kleine Brötchen formen
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
in den kalten Ofen geben und bei 200 Grad 25 Minuten backen

Das Schöne ist, man hat in der Regel alles, was man für diese Brötchen braucht, im Haus, und kann z.B. an einem Sonntagmorgen spontan frische Brötchen selbst machen - macht Spaß!