Wir brauchen (für 2 Personen):
1 Hähnchenbrustfilet (ca. 400 g)
2 Paprikaschoten bunt
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1-2 Chilischoten, je nach Schärfe
1 EL Speisestärke
4 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce
2 Hände voll Cashewkerne
neutrales Öl zum Anbraten

Zubereitung:
Knoblauch in feine Scheiben und diese wiederum in schmale Stifte schneiden
Chili fein schneiden
Hähnchenbrust in Streifen und diese wiederum in kleine Würfel schneiden
Würfel in eine Schüssel geben, mit Salz würzen, Stärke dazugeben und einmassieren
Paprika in Streifen und kleine Würfel schneiden
Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden
Knoblauch und Chili in Öl im Wok anbraten
wenn es etwas bräunt, Hähnchenwürfel dazu geben und unter ständigem Rühren anbraten
Würfel aus der Pfanne nehmen
neues Öl in den Wok geben (Bratensatz vom Hühnchen vorher nicht entfernen)
Zwiebeln, Paprika und Cashewkerne darin unter Rühren anbraten (das Gemüse soll knackig bleiben)
Fleisch wieder dazu geben, kurz mit braten
Sojasauce und Austernsauce dazu geben und ca. eine Minuten einkochen lassen - fertig!

Als Beilage passt natürlich Reis.
Das Rezept stammt von Steffen Henssler.

IMG_5773