Wir brauchen (für 2 Personen):
ca. 150 g Hähnchenbrustfilet
1/4 Ananas
1 weiße Zwiebel
1 rote Spitzpaprika
50 g Ketchup
2 EL Zucker
50 ml Weißweinessig
1,5 EL Speisestärke für as Hähnchen
1 EL Speisestärke, in etwas kaltem Wasser aufgelöst
100 ml Wasser
1 Chilischote
1 EL Tomatenmark
1/2 Zitrone
1 Orange
Salz
Reis
neutrales Öl

Zubereitung:
Reis kochen
Paprika, Zwiebel und Ananas in mundgerechte Stücke schneiden
Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüsse salzen und mit dem Stärkepulver vermengen
Peperoni hacken
Von der Zitrone und der Orange mit einem Messer Schalenstücke abschneiden, Orange auspressen
Hähnchen im Wok in Öl kräftig anbraten, bis es bräunt, dann zurück in die Schüssel geben
Ananas, Paprika, Zwiebel und Peperoni in den Wok geben und 3 Minuten braten, noch einmal etwas Öl zugeben
Gemüse in die Schale zu dem Fleisch geben
Wok vom Herd nehmen und die Zutaten zur Soße rein geben: Ketchup, Essig, Wasser, Tomatenmark, Zucker, Orangensaft, Schalen von Zitrone und Orange, eine Prise Salz
auf den Herd stellen und aufkochen lassen, dabei mit einem Schneebesen vermengen - wenn man keinen sehr guten Wok hat, vorher in einer Schüssel vermengen, sonst ist die Beschichtung hin
wenn es aufgekocht ist, Schale von Zitrone und Orange herausnehmen und nach und nach die aufgelöste Stärke zugeben, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist (Soße "blubbert")
Fleisch und Gemüse dazu geben und vermengen, durch die Stärke am Huhn dickt es noch etwas mehr ein
kurz einkochen lassen und servieren

Das Rezept stammt von Steffen Henssler.