Wir brauchen (für 2 Personen):
500 ml Wasser
200 g rote Linsen
120 ml Kokosmilch
180 g Steak (z.B. Hüftsteak)
1 rote Zwiebel
1 Avocado
Sojasauce
1 TL Currypaste (rot)
1 Zitrone
Olivenöl

Zubereitung:
Currypaste in dem Wasser auflösen
Linsen zugeben, aufkochen
sobald es sprudelt, runterstellen, dass es nur noch leicht köchelt
nach ca. 9 Minuten Kochzeit die Kokosmilch zugeben und bei niedriger Hitze stehen lassen
rote Zwiebel halbieren und dann von der runden Seite aus fein schneiden ("Asia-Cut") - das letzte Stückchen klappt man um zugunsten der Finger
von dem Steak dünne Tranchen herunter schneiden, von beiden Seiten salzen und pfeffern
etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und Zwiebeln darin gar braten, bis sie Farbe bekommen (ca. 2 Minuten), dann Zwiebeln herausnehmen und auf Seite stellen
in dieselbe Pfanne (ggf. etwas Olivenöl nachlegen) nun die Tranchen von dem Steak geben und von beiden Seiten je 20-30 Sekunden anbraten (es darf innen noch rot sein)
Fleisch aus der Pfanne nehmen
Avocado in grobe Würfel schneiden
Nun wird die Bowl "gebaut" - pro Schüssel:
Linsen hinein geben
darauf die gebratenen Zwiebeln (kleines Häufchen)
Tranchen einmal in der Mitte durchschneiden und um die Zwiebeln herum legen
Avocadostücke darüber geben
Zitronenabrieb darüber geben und dazu ein Spritzer Zitronensaft
etwas Sojasauce darüber geben

Das Rezept stammt von Steffen Henssler.

IMG_2852
IMG_4922