Wir brauchen (für 2 Personen):
4 Eier
160 ml Milch
100 g Mehl
40 g Zucker für das Mehl
40 g Zucker für das Eiweiß
2 EL Zucker für die Pfanne
2 Flocken Butter
1 Prise Salz
Puderzucker

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen
Mehl, Zucker und eine Prise Salz vermischen
Eier trennen
das Eiweiß vorsichtig anschlagen, bis es die Konsistenz von Badeschaum hat, dann Zucker zugeben und weiter schlagen, bis es fest ist
Eigelb und Zucker/Mehl-Mischung zusammen mit der Milch verrühren
Eischnee vorsichtig darunter heben
1 Flocke Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen
Teig in die Pfanne geben, eine Minute ziehen lassen
für 15 Minuten die Pfanne in den Ofen geben
wenn der Teig goldbraun ist, Pfanne aus dem Ofen nehmen, mit zwei Esslöffeln den "Fladen" in mundgerechte Stücke zerreißen
in einer zweiten Pfanne 2 EL Zucker karamellisieren lassen, dann eine dicke Flocke Butter dazu geben
Kaiserschmarrn in die Zuckerpfanne geben und ordentlich durchschwenken
anrichten und mit Puderzucker bestreuen

Das Rezept stammt von Steffen Henssler.
Dazu passt gut Apfelmus oder Pflaumenkompott.

So sollte es aussehen, wenn es aus dem Ofen kommt:

img_3292